Maple Leaf 1/4 Unze Gold - 2014

Der Maple Leaf gehört zu den führenden Goldmünzen der Welt und überzeugt durch die hohe Reinheit und weltweite Akzeptanz.
Dieser Artikel ist momentan nicht erhältlich
Anzahl
 
266,39 €*
MwSt. frei zzgl. Versand
Maple Leaf 1/4 Un...

ARTIKELBESCHREIBUNG › MAPLE LEAF 1/4 UNZE GOLD - 2014

Royal Canadian Mint
UNSERE EMPFEHLUNG
Sammeln:
Schenken:
Anlegen:
 *oooo
 ***oo
 *****
Der Maple Leaf ist eine Goldmünze aus Kanada und wurde erstmals 1979 von der kanadischen Regierung geprägt. Kanada wollte seiner Zeit eine Alternative zum südafrikanischen Krügerrand anbieten, der damals als einzige moderne Anlagemünze zur Verfügung stand. Außerdem waren Krügerränder aufgrund von Sanktionen gegen die  südafrikanische Apartheid-Politik im Ausland nur schwer zu bekommen. Die Idee, eine reine Goldmünze im Gegensatz zum legierten Krügerrand anzubieten war damals eine Sensation und der Maple Leaf sicherte sich schnell einen signifikanten Marktanteil. Während der Finanzkrise 2008 konnte die Royal Canadian Mint die Auflage vervielfachen, zum American Eagle aufschließen und den Maple Leaf seit dieser Zeit als eine der absolut führenden Anlagemünzen etablieren.
 
Die Vorderseite zeigt das Bildnis der Königin Queen Elisabeth II sowie den Nennwert und das Prägejahr. Interessanterweise passt die Royal Canadian Mint alle paar Jahre das Erscheinungsbild der Queen ihrem aktuellen Aussehen an. Auf der Rückseite sind das kanadische Wahrzeichen Ahornblatt (der Namensgeber der Münze), die Feinheit, das Ursprungsland Canada und das Feingoldgewicht in Englisch und Französisch aufgeprägt (Fine Gold / Or pur). Der Rand der Münze ist geriffelt.
 
Das für die Prägung des Maple Leaf benutzte Gold wird aus kanadischen Goldminen gefördert. Die Münze weist mit 999,9% Feingold die höchste Reinheit aller großen Anlagemünzen auf. Es existieren sogar einige Sonderprägungen mit einer für Anlagemünzen ungewöhnlich hohen Reinheit von 999,99% Feingold. Die ersten drei Prägejahre wurden mit einer Reinheit von „nur“ 999% Feingold produziert.
 
Daher und aufgrund der Weichheit von Gold sind die Maple Leaf anfällig für Kratzer und Kerben am Rand und müssen besonders vorsichtig behandelt werden. Allerdings sollte dies für Investoren und Sammler kein Problem darstellen, da diese Münze nicht im Zahlungsverkehr einsetzt wird. In jedem Fall sollten die Maple Leaf in einer Kapsel oder den Original-Tubes der Royal Canadian Mint aufbewahrt werden.
 
Jeder Maple Leaf ist ein gesetzliches Zahlungsmittel in Kanada und kann als reguläre Währung benutzt werden. Es werden von der Royal Canadian Mint diverse Prägungen angeboten: 1 Unze, ½ Unze, ¼ Unze, 1/10 Unze und 1/20 Unze. 2007 überraschte die Royal Canadian Mint mit der Herausgabe der größten und schwersten jemals geprägten Goldmünze der Welt, der 100 Kilogramm Maple Leaf mit einer Reinheit von 999,99% Feingold.
                                                                                                             
Der Maple Leaf gilt als die heutzutage am häufigsten geprägte Anlagemünze der Welt. In vielen Ländern ist sie ebenso beliebt und begehrt wie der Krügerrand.
Für den Investor ist der Maple Leaf eine hervorragende Wahl. Weltweite Bekanntheit, gleichbleibendes Motiv und hohe Akzeptanz sind Grundvoraussetzungen für den aktiven Handel einer Münze. Dadurch ist ein hoher Wiederverkaufswert und ein liquider Handel garantiert und der Maple Leaf stellt eine attraktive Ergänzung eines ausbalancierten Investment Portfolios dar.

STECKBRIEF › MAPLE LEAF 1/4 UNZE GOLD - 2014

Artikelnummer:23115Feinheit:999,0/1000
Herkunftsland:KanadaErhaltung:bankenüblich und besser
Produktion:seit 1982 bis heuteRand:geriffelt
Feingewicht:7,8 gBruttogewicht:7,8 g
Prägejahr:2014Nennwert:10 CAD
Durchmesser:20,00 mmDicke:1,70 mm
Kapselgröße:20 mmMotivwechsel:nein
Verpackung:Münzhülle, Tube
Verpackungsinfo:Bei Bestellungen ab 10 Stück werden die Münzen in Tubes geliefert.
Prägestätte:Royal Canadian Mint
Abbildung:Die Abbildungen sind beispielhaft und können ggf. vom Original abweichen.
Echtheit:Wir prüfen die von uns angebotenen Goldmünzen in einem mehrstufigen Verfahren (u.a. Magnetwägung und Ultrasschallanalyse) auf Echtheit.

DAS KöNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN